Samsung Galaxy S10 bei Media Markt
Startseite » Allnet Flat News » Mobilfunkmarkt » iPhone 6s Plus mit Allnet Flat bei 1&1, Telekom, Vodafone & O2

iPhone 6s Plus mit Allnet Flat bei 1&1, Telekom, Vodafone & O2

iPhone 6s Plus Allnet Flat Telekom O2 1und1 Vodafone
Preisvergleich – iPhone 6s Plus mit Allnet Flat Vertrag bei Telekom, O2, 1&1 und Vodafone
Zum Verkaufsstart des neuen iPhone 6s Plus am 25.09.2015 haben wir uns die Angebote mit Allnet Flat Vertrag bei 1&1, Telekom, Vodafone und o2 einmal genauer angeschaut und die Preise im direkten Vergleich gegenüber gestellt. Die günstigsten Paketangebote bestehend aus Apple Smartphone und Allnet Flat Vertrag stammen dabei alle samt von ein und dem selben Anbieter.

iPhone 6s Plus Preise bei Bestellung mit Allnet Flat Vertrag

Die im Vergleich genannten Preise gelten jeweils für das Apple iPhone 6s Plus in der Variante mit 16GB Speicher bei Abschluss eines 24 Monatsvertrags. Mit der Auslieferung der Geräte beginnen nicht alle Anbieter bereits am 25.09.2015 (siehe Info-Box zum Lieferdatum).

Anbieter
Tarif
Im Vertrag
enthaltene Leistungen
Grundgebühr inkl. Rabatte
einmalige Kosten
Gesamtkosten
(über 24 Monate)
1&1

All-Net-Flat Special
Allnet Flat (E+ Netz), SMS 9,9 Ct
1GB Daten bis 14,4 MBit/s (UMTS)
22,49 €/Monat
649,99 € Zuzahlung + 29,90 € AG
1219,65 € (D2 +60 €)
Zum Angebot
1&1

All-Net-Flat Basic
Allnet Flat (E+ Netz), SMS 9,9 Ct
2GB Daten bis 25 MBit/s (LTE)
27,49 €/Monat
499,99 € Zuzahlung + 29,90 € AG
1189,65 € (D2 +60 €)
Zum Angebot
1&1

All-Net-Flat Plus
Allnet Flat (E+ Netz), SMS Flat
3GB Daten bis 25 MBit/s (LTE)
37,49 €/Monat
349,99 € Zuzahlung + 29,90 € AG
1279,65 € (D2 +60 €)
Zum Angebot
1&1

All-Net-Flat Pro
Allnet Flat (E+ Netz), SMS Flat
4GB Daten bis 50 MBit/s (LTE)
47,49 €/Monat
199,99 € Zuzahlung + 29,90 € AG
1369,65 € (D2 +60 €)
Zum Angebot
Telekom

MagentaMobil S
Allnet Flat (D1 Netz), SMS Flat
500 MB Daten bis 150 MBit/s (LTE)
47,45 €/Monat
369,95 € Zuzahlung + 29,95 € AG
1538,70
Zum Angebot
Telekom

MagentaMobil M
Allnet Flat (D1 Netz), SMS Flat
2GB Daten bis 150 MBit/s (LTE)
56,95 €/Monat
299,95 € Zuzahlung + 29,95 € AG
1696,70
Zum Angebot
Telekom

MagentaMobil L
Allnet Flat (D1 Netz), SMS Flat
4GB Daten bis 300 MBit/s (LTE)
66,95 €/Monat
199,95 € Zuzahlung + 29,95 € AG
1824,70
Zum Angebot
Telekom

MagentaMobil L Plus
Allnet Flat (D1 Netz), SMS Flat
10 GB Daten bis 300 MBit/s (LTE)
94,95 €/Monat
99,95 € Zuzahlung + 29,95 € AG
2408,70
Zum Angebot
Vodafone

Smart L
Allnet Flat (D2 Netz), SMS Flat
500 MB Daten bis 21,6 MBit/s (LTE)
49,99 €/Monat
499,90 € Zuzahlung + 29,99 € AG
1729,65
Zum Angebot
Vodafone

RED 1,5
Allnet Flat (D2 Netz), SMS Flat
2GB Daten bis 225 MBit/s (LTE)
52,99 €/Monat
399,90 € Zuzahlung + 29,99 € AG
1689,65
Zum Angebot
Vodafone

RED 3
Allnet Flat (D2 Netz), SMS Flat
4GB Daten bis 225 MBit/s (LTE)
57,99 €/Monat
299,99 € Zuzahlung + 29,99 € AG
1709,65
Zum Angebot
Vodafone

RED 8
Allnet Flat (D2 Netz), SMS Flat
8GB Daten bis 225 MBit/s (LTE)
82,99 €/Monat
299,90 € Zuzahlung + 29,99 € AG
2309,65
Zum Angebot
O2

Blue All-in M
Allnet Flat (O2 Netz), SMS Flat
1GB Daten bis 21,1 MBit/s (LTE)
56,99 €/Monat
19 € Zuzahlung + 0 € AG
1496,76
Zum Angebot
O2

Blue All-in L
Allnet Flat (O2 Netz), SMS Flat
3GB Daten bis 50 MBit/s (LTE)
60,99 €/Monat
9 € Zuzahlung + 0 € AG
1592,76
Zum Angebot
O2

Blue All-in XL
Allnet Flat (O2 Netz), SMS Flat
5GB Daten bis 50 MBit/s (LTE)
64,99 €/Monat
19 € Zuzahlung + 0 € AG
1688,76
Zum Angebot

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. eventueller Versandkosten.

iPhone 6 Plus bei 1&1 und O2 am günstigsten

Ein Blick auf die im Vergleich aufsummierten Gesamtkosten macht Eines schnell klar – ein Schnäppchen ist das iPhone 6 Plus auch mit Allnet Flat Vertrag nicht. Die mit Abstand günstigsten Konditionen bietet aktuell 1&1. Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat Basic belaufen sich Kosten während der ersten 2 Jahre auf insgesamt 1189,65 Euro. Billiger geht es, zumindest bislang, bei keinem der vier im Vergleich aufgeführten Anbieter. Der 1&1 All-Net-Flat Basic Vertrag wird im E-Plus oder D2 Netz (60 Euro höhere Gesamtkosten) angeboten und beinhaltet eine Handyflat für Anrufe in alle Netze sowie eine Internet Flatrate mit 2GB Highspeed-Datenvolumen. Im E-Plus Netz lässt sich hierbei auch der neuere 4G LTE Mobilfunkstandard mit einer Übertragungsrate von bis zu 25 MBit/s nutzen. Bei Buchung als D2 Tarif im Vodafone Netz steht hingegen lediglich der 3G UMTS Standard mit bis zu 21,6 MBit/s zur Verfügung. Wer mehr Geschwindigkeit oder mehr Datenvolumen benötigt, findet entsprechende Verträge in den 1&1 Tarifen All-Net-Flat Plus und Pro. Inklusive sind hier 3 GB mit bis zu 25 MBit/s bzw. 4 GB mit bis zu 50 MBit/s im Download.

Trotz mit 9 Euro geringster Zuzahlung im Vergleich etwas teurer als die iPhone 6 Plus Angebote von 1&1 sind die Smartphone-Tarif Bundle von O2. Zusammen mit dem „kleinsten“ Vertrag O2 Blue All-in M summieren sich hier im Verlauf der ersten 24 Monaten Kosten von 1496,76 Euro. Der All-in M Tarif beinhaltet dabei eine Sprach- und eine SMS Flat sowie eine LTE Datenflat mit 1GB Highspeed-Volumen (max. 21,1 MBit/s im Download). Die beiden teureren Verträge O2 Blue All-in L und XL erlauben hingegen Datenübertragungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s. Die Drosselung greift hier nach Verbrauch von 3 GB bzw. 5 GB und Ausschöpfen der standardmäßig aktivierten Datenautomatik.

Wartezeiten und Lieferdatum: Wer das neue iPhone 6 Plus direkt zum Verkaufsstart bestellt, erhält das Smartphone aber in den meisten Fällen längst nicht sofort. Lediglich O2 gibt den Liefertermin derzeit (noch) mit dem 25.09.2015 an. Die Telekom nennt auf ihrer Internetseite eine Lieferzeit von 2-3 Wochen. Bei Vodafone ist die Wartezeit ähnlich lang. Die Zustellung soll hier ab dem 12.10.2015 erfolgen. 1&1 verspricht eine Lieferung Anfang Oktober.

Preise zum Verkaufsstart bei Telekom und Vodafone

Das beste Handynetz hat bekanntlich die deutsche Telekom. Wer ohne Kompromisse beim Endgerät und Mobilfunknetz surfen und telefonieren möchte, muss zum Marktstart des iPhone 6 Plus mit Gesamtkosten von mindestens 1538,70 Euro rechnen. Der entsprechende Telekom MagentaMobil S Tarif beinhaltet dabei aber lediglich 500 MB Highspeed-Daten mit bis 150 MBit/s (LTE). Eine D1 Allnet Flat mit 2, 4 oder 10 GB gibt es bei der deutschen Telekom mit den Tarifen MagentaMobil M, L und L Plus. Bei monatlichen Grundgebühren inklusive Top-Handy Zuschlag von zwischen 60 und 100 Euro summieren sich hier die Gesamtkosten für iPhone 6 Plus und Tarif aber auf bis zu 2400 Euro. Dafür können Kunden zumindest in den beiden teurere Verträgen die volle iPhone LTE Bandbreite von bis zu 300 MBit/s ausreizen. Vorausgesetzt das Telekom D1 Mobilfunknetz ist am Nutzungsort entsprechend gut ausgebaut.

Ähnlich tief in die Tasche greifen wie bei der Telekom müssen Kunden auch bei Abschluss eines Vodafone Vertrags mit iPhone. Mit dem günstigsten Tarif Vodafone RED 1,5 belaufen sich die Gesamtkosten auf 1689,65 Euro. Inklusive ist hierfür eine D2 Allnet Flat für Anrufe und SMS sowie eine 2 GB LTE Internet Flat mit Datenautomatik. Downloads sind bei den Vodafone RED Angeboten mit einer Geschwindigkeit von theoretisch bis zu 225 MBit/s möglich. Zusammen mit dem ebenfalls erhältlichen RED 3 Vertrag mit 3GB und dem RED 8 Tarif mit 8 GB Highspeed-Datenvolumen belaufen sich die Gesamtkosten inklusive iPhone 6 Plus auf rund 1700, respektive 2300 Euro. Für Telekom und Vodafone Bestandskunden mit auslaufendem Vertrag ist das iPhone 6s ebenfalls erhältlich. Wie genau die Konditionen bei Vertragsverlängerung mit Handy sind, hängt vom gebuchten Tarif ab und kann beim eigenen Anbieter nachgefragt werden.

Verbaute Technik: iPhone jetzt mit 3D Touch Technik

iPhone 6s Plus 3D Touch
iPhone 6s Plus mit berührungsempfindlicher 3D Touch Oberfläche
    Technik im Überblick

  • A9 Chip + integrierter M9 Motion Coprozessor
  • 5,5 Zoll Retina HD Display mit 1920 x 1080 Pixeln
  • iOS 9 Betriebssystem / 3D Touch Technik
  • LTE Cat. 6 Standard mit bis zu 300 MBit/s
  • 2 GB RAM / 16, 64 oder 128 GB Speicher

Gegenüber dem „normalen“ iPhone 6 Plus zeichnet sich das Neue vor allem durch zwei Hardware-Merkmale aus. Zum Einen kommt im neuen Modell der leistungsstärkere A9 Chip mit integriertem M9 Motion Coprozessor zum Einsatz. Zum Anderen führt Apple mit der 3D Touch Technik eine echte Innovation ein. Erstmals verbaut der kalifornische Hersteller jetzt ein berührungsempfindliches Display ein, das erkennt wie stark der Nutzer drückt. Apple verspricht sich hiermit neue Möglichkeiten der Interaktion schaffen zu können. Verbaut ist die 3D Touch Technik in einem 5,5 Zoll großen Retina HD Display, welches über eine Auflösung von 1920×1080 Pixel verfügt. Für eine flüssige Darstellung sorgen neben dem A9 Chip 2GB Arbeitsspeicher.

Für Fotos, Videos, Musik und alle weiteren Arten von Daten stehen je nach 6s Plus Modell 16, 64 oder 128 GB Speicherplatz zur Verfügung. Um die gespeicherten Daten möglichst schnell mit Freunden teilen zu können hat Apple beim 6s (Plus) auch das verbaute LTE Modul auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Mit dem neuen Modell steht nun ein LTE Cat. 6 Modul bereit, welches Datenraten von bis zu 300 MBit/s im Download ermöglicht. Immer vorausgesetzt das jeweilig genutzte Mobilfunknetz unterstützt derartig schnelle Übertragungen bereits. Bei der Telekom sind 300 MBit/s in ausgewählten Ballungszentren bereits (theoretisch) möglich. Vodafone Tarife erlauben aktuell Datenraten von bis zu 225 MBit/s. Als Betriebssystem ist beim neuesten Apple Smartphone iOS in der Version 9 installiert.

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Gut

Günstig waren die Smartphones aus dem Hause Apple noch nie. Gerade beim Plus Modell müssen Kunden tief ins Portemonnaie greifen. Dafür bekommen Sie dann aber auch ein hochwertiges Gerät mit innovativer Technik. Mit Allnet Flat Vertrag lässt sich der Preis von 849 Euro dann auch bequem über 24 Monate abbezahlen. Bei der Tarifauswahl empfehlen sich insbesondere 1&1 in puncto Preis und die deutsche Telekom mit dem besten Netz.

User Rating: Be the first one !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.