Donnerstag, 14. Dezember 2017
GMX Aktion
Startseite » Anbieter » Tchibo Allnet-Flatrate: Prepaid Handytarife vom Kaffeeröster

Tchibo Allnet-Flatrate: Prepaid Handytarife vom Kaffeeröster

Tchibo Allnet-Flatrate

Tchibo Allnet-Flat auch als Prepaid Tarif

Das Vielen vor allem als Kaffeeröster bekannte Unternehmen Tchibo bietet in seinem Online-Shop auch Allnet Flatrates an. Das Mobilfunk-Angebot umfasst sowohl Postpaid-Verträge als auch Prepaid SIM-Karten. Alle Tchibo Handyflatrates werden im Mobilfunknetz von O2 (Telefónica Germany GmbH & Co. OHG) realisiert und decken sämtliche Anrufe zu Zielen innerhalb Deutschlands ab. Beim Postpaid Vertrag ist zudem eine UMTS Datenflat mit 500 MB Volumen (100 KB-Taktung) inklusive. Voice-over-IP, Video-over-IP und Peer-to-Peer Verbindungen sind nicht erlaubt. Der Versand einer Inlands-SMS kostet 9 Cent. Die Tchibo Prepaid Allnet Flat ist im Vergleich zur Vertragsvariante etwas teurer bietet aber mehr Kostenkontrolle, da hier keine Anmeldung zum Lastschriftverfahren erforderlich ist. Basis ist der “Einheitstarif” ohne Grundgebühr. Die Einbuchung ins 4G LTE Netz von O2 ist bei keiner der beiden Vertragsvarianten möglich. Die Rufnummernmitnahme zu Tchibo ist hingegen kein Problem und wird mit einem Bonus in Höhe von 30 Euro belohnt. Die Portierung der Rufnummer ist maximal 4 Monate vor und bis zu 1 Monat nach Beendigung des alten Vertrages möglich.

Anbieter
Tarif
Handy
Netz
Internet Flat
(Drosselung)
SMS Preis
(Flatrate)
Besonderheiten
Aktionen, Handy etc.
Lauf-
zeit
Grundgebühr
(Ø-Preis)
Tchibo
Smart L
Netz: O2 NetzO2 Netz
Internet: 2,5 GB
bis 21,6 MBit/s
danach 64 KBit/s
SMS: 9 Ct./SMS
nur bis 21,6 MBit/s im Download
flexibles Prepaid Angebot
Laufzeit: 1 Monat
Grundgebühr: 19,99
Preis: Ø21,24 € Durchschnittspreis berechnet für 24 Monate:    19,99 € Grundgebühr (25x19,99 €,
da Abrechnung im 4 Wochen Takt)
+    9,99 € Startpaket (einmalig)
Ø 21,24 € Effektivpreis pro Monat
 
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. eventueller Versandkosten.
Alternativen: Neben Tchibo bietet auch der Telefónica Discounter Fonic günstige Allnet Flats als Prepaid-Karten an. Zum Preis von monatlich 19,95 Euro erhalten Sie hier nicht nur eine reine Sprach-Flat für alle deutschen Netze, sondern können auch ohne Zusatzkosten mit dem Handy im Web surfen.

Postpaid versus Prepaid: Vorteile und Nachteile im Überblick

Prepaid Allnet Flat

Prepaid Allnet Flat ohne Bindung

Ein Vorteil beider von Tchibo angebotenen Tarifmodelle ist die Flexibilität. Die Prepaid Allnet Flat Option lässt sich beliebig buchen und wieder deaktivieren ohne hierfür die Grunde liegende SIM-Karte kündigen zu müssen. Eine “Urlaubspause” ist damit problemlos möglich. Der Vertragstarif hat statt dessen das Argument des niedrigeren Preises auf seiner Seite. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es aber auch hier nicht, so dass der Tarif monatlich gekündigt werden kann. Einen signifikanteren Unterschied gibt es hingegen beim Thema Abrechnung. Der Vertragstarif lässt sich im Gegensatz zur Prepaid-Karte ausschließlich mit Zustimmung zum Lastschriftverfahren bestellen. Die Anbieter argumentieren hier regelmäßig mit gesteigertem Komfort, da offene Rechnungen nicht manuell beglichen werden müssen. Die automatische Bezahlung via Lastschriftverfahren hat aber auch Nachteile. So werden bei eventuellen Rücklastschriften wegen mangelnder Kontodeckung oft hohe Gebühren fällig. Bei der Prepaid Allnet Flat von Tchibo wird der Festpreis im Voraus vom Guthabenkonto abgebucht. Die Mindestlaufzeit der Option beträgt ein Monat. Die Kündigung ist für beide Vertragsparteien jederzeit mit Wirkung zum Ende des laufenden Buchungsmonats möglich. Ohne Kündigung wird die Prepaid Sprach-Flat automatisch für einen weiteren Monat verlängert, sofern ausreichend Guthaben aufgeladen wurde. Die Kostenkontrolle ist damit einer der zentralen Vorteile des Einheitstarifs. Die Guthaben-Aufladung ist beim Kaffeeröster jederzeit, auch von unterwegs, möglich. Angeboten wird die Aufladung per SMS, online über die Internetseite des Anbieters oder telefonisch über die Hotline. Zu guter Letzt lassen sich auch Guthabenkarten an der Tankstelle oder im Supermarkt kaufen. Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität bei der Buchung von Optionen. Alle “Einheitstarif” Optionen können nach Bedarf unter www.tchibo-mobil.de gebucht und wieder abbestellt werden. Bei der Postpaid Allnet Flat von Tchibo stehen hingegen so gut wie keine zusätzlichen Optionen zur Auswahl.

Optionen des Tchibo Einheitstarifs

  • Allnet Flat: 24,95 €
  • Festnetz Flatrate: 9,95 €
  • Tchibofon-Flatrate: 2,95 €
  • Internet Flat L (500 MB): 9,95 €
  • SMS Flatrate: 9,95 €

Der 9 Cent pro SMS und Minute Einheitstarif von Tchibo lässt sich durch verschiedene Optionen individuell an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Zur Auswahl stehen verschiedene Pakete zum mobilen Surfen, Telefonieren und SMS schreiben. Zum Telefonieren lassen sich für alle Netze nutzbare Freiminutenkontingente mit 50, 100 oder 200 Einheiten buchen. Alternativ gibt es auch eine reine Festnetz- oder eine Community Flat (Tchibofon-Flatrate: kostenlose Gespräche zischen Tchibo Kunden). Internet Flatrates gibt es ebenfalls in verschiedenen Ausprägungen. Das kleinste Paket beinhaltet 300 MB, das größte 5000 MB ungedrosseltes Datenvolumen. Darüber hinaus lässt sich für den sporadischen Einsatz auch eine Tagesflat bestellen. Für den SMS Versand stehen Einheitenpakete mit 50, 100 oder 200 Kurznachrichten sowie eine SMS Flatrate bereit.

 

Nach oben scrollen