Sonntag, 26. März 2017
Startseite » Allnet Flat Aktionen » GMX (WEB.DE) All-Net & Surf Handytarife mit LTE und 3 Freimonaten

GMX (WEB.DE) All-Net & Surf Handytarife mit LTE und 3 Freimonaten

GMX WEB.DE All-Net Surf 1 GB LTE

GMX und WEB.DE All-Net & Surf Tarif mit 1,2 oder 3 GB LTE Datenvolumen

Die zur United Internet AG gehörenden E-Mail Provider GMX und WEB.DE bieten den Aktions-Handytarif All-Net & Surf ab sofort wieder mit LTE und bis zu 3 GB Datenvolumen an. Neu im März dazu gekommen sind zudem 3 Freimonate, welche Kunden bei Buchung im E-Plus Netz erhalten. Alle Details zum verbesserten GMX Smartphone Tarif gibt es unter mobile.gmx.de.

Überarbeitete Konditionen machen Aktionstarif wieder attraktiver

    All-Net & Surf 1GB, 2GB oder 3GB Konditionen

  • 300 Freieinheiten für alle Netze (Minuten/SMS)
  • danach 9,9 Cent/Minute oder SMS
  • 1, 2 oder 3 GB Internet Flat bis 21,6 | 25 MBit/s
  • Vodafone D2 UMTS Netz | dauerhaft ab 6,99 €
  • E-Plus LTE Netz | 3 Freimonate, danach ab 6,99 €
  • 24 Monate Vertragslaufzeit | 9,90 € Anschlussgebühr

Die All-Net & Surf Handytarife gibt es zu wechselnden Konditionen bereits seit rund einem Jahr. Vertrieben werden die von 1&1 geschalteten Verträge über die Webportale der E-Mail Provider GMX und WEB.DE. Alle drei Marken gehören zur im TecDAX notierten United Internet AG. Die Smartphone Verträge werden zumeist im monatlichen Turnus überarbeitet und zu veränderten Konditionen mit variierenden Tarifbezeichnungen (z.B. All-Net 300) angeboten. In den ersten beiden Monaten des neuen Jahres 2016 waren die Konditionen im Vergleich zu vorherigen Angeboten weniger attraktiv, da weder LTE noch grössere Datenpakete zur Verfügung standen (maximal 1,5 GB pro Monat mit 7,2 oder 14,4 MBit/s im Download).

Seit Anfang März gibt es die All-Net & Surf Tarife von GMX und WEB.DE jetzt aber wieder mit LTE und 1, 2 oder 3GB Inklusivvolumen. Allen Vertragsvarianten gemein sind die pro Monat zur Verfügung stehenden 300 Freieinheiten, welche beliebig für Anrufminuten und SMS eingesetzt werden können. Nach Verbrauch der Inklusiveinheiten fallen für jede weitere SMS und Anrufminute 9,9 Cent an. Beim mit 6,99 Euro Grundgebühr günstigsten Tarif All-Net & Surf 1 GB erhalten Kunden monatlich 1000 MB Highspeed-Datenvolumen, welches im E-Plus Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 MBit/s versurft werden kann. Kunden können hierbei für Datenübertragungen sowohl auf das 3G UMTS als auch auf das 4G LTE Netz zurück greifen. Nach Verbrauch des Inklusiv-Datenvolumens drosselt 1&1 die Bandbreite des Anschlusses bis zum Ende der Abrechnungsperiode auf 64 KBit/s. Eine Datenautomatik gibt es nicht. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen WEB.DE und GMX Verträgen generell 24 Monate (3 Monate Kündigungsfrist). Bei Bestellung im März erlässt 1&1 3 Monatsgrundgebühren, welche nach dem 4. Vertragsmonat angerechnet werden.

2GB oder 3GB Daten optional: Auf Wunsch lässt sich der Aktionstarif bei ansonsten gleichen Leistungen auch mit 2 oder 3GB Highspeed-Datenvolumen buchen. Die Variante GMX (WEB.DE) All-Net & Surf 2 GB kostet 9,99 €, der Vertrag mit 3GB 12,99 €. Bei Bedarf kann bei allen 1&1 Verträgen zudem zusätzliches Datenvolumen einmalig aufgeladen werden.

GMX und WEB.DE Tarife im Vodafone D2 Netz nur ohne LTE

GMX und WEB.DE All-Net & Surf Tarife im Vodafone D2 Netz

GMX und WEB.DE All-Net & Surf Tarife im Vodafone D2 Netz ohne LTE

Wie die 1&1 All-Net-Flat Tarife gibt es auch die All-Net & Surf 1, 2, 3GB Verträge sowohl im E-Plus als auch im D2 Handynetz von Vodafone. 4G LTE Verbindungen sind allerdings Kunden im E-Plus Netz vorbehalten. Wer sich für die laut unabhängigen Tests bessere Netzqualität von Vodafone entscheidet muss allerdings an anderer Stelle etwas zurück stecken. So sind diese WEB.DE und GMX Tarife offiziell nicht ganz so schnell und erlauben Datenübertragungen lediglich mit einer Geschwindigkeit von maximal 21,6 MBit/s. Zudem müssen Kunden bei Buchung eines Vodafone Tarifs auf die sonst gewährten 3 Freimonate verzichten. Unter dem Strich ist das D-Netz Angebot damit etwas teurer als die E-Plus LTE Offerte.

Wer im D2-Netz dennoch per LTE surfen möchte ohne hierfür einen vergleichsweise teuren Vodafone Vertrag abschliessen zu müssen hat letztlich nur eine Möglichkeit. Gemeint sind die Vodafone Callya Prepaid-Karten, welche seit kurzem auch im 4G LTE Netz genutzt werden können. Downloads sind hierbei mit einer Geschwindigkeit von immerhin 50 MBit/s möglich. Inklusive 1 GB Daten und Allnet Flat berechnet der Düsseldorfer Anbieter dabei aktuell nur 25 Euro. Der Preis für den monatlich kündbaren Prepaid Tarif Vodafone CallYa Smartphone Allnet Flat gilt allerdings nur für einen Zeitraum von 4 Wochen statt des sonst üblichen monatsweisen Abrechnung.

Überarbeitete Konditionen machen Aktionstarif wieder attraktiver All-Net & Surf 1GB, 2GB oder 3GB Konditionen 300 Freieinheiten für alle Netze (Minuten/SMS) danach 9,9 Cent/Minute oder SMS 1, 2 oder 3 GB Internet Flat bis 21,6 | 25 MBit/s Vodafone D2 UMTS Netz | dauerhaft ab 6,99 € E-Plus LTE Netz | 3 Freimonate, danach ab 6,99 …

Bewertung (Einschätzung der Redaktion)

Preis-Leistungsverhältnis

Gut

Fazit: Das neue Mobilfunkangebot von WEB.DE und GMX kann sich wirklich sehen lassen. Für alle die keine Allnet Flat brauchen und statt viel zu telefonieren lieber viel im Internet surfen ist sicher zumindest eine der insgesamt sechs Vertragsvarianten passend.

90

Wie sind Ihre Erfahrungen? Sagen Sie uns die Meinung und geben eine Bewertung ab!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben scrollen